intro-image

aschmann ruegge architekten ag versteht sich als ein innovativ denkendes Architekturbüro im Glarnerland. Seit 1999 plant und baut ein Team, von über zehn MitarbeiterInnen, individuelle Bauten auf unterschiedlichsten Meereshöhen, mit divergierenden Anforderungen und anspruchsvollen Nutzungen. Die sorgfältige Auseinandersetzung mit der Umgebung und das Einbetten in bereits bestehende Strukturen führen zu Resultaten, welche überzeugen.

aschmann ruegge architekten ag
kirchweg 82a
ch - 8750 glarus
info@aschmannruegge.ch
t +41 55 640 39 72
f +41 55 640 50 73

Verdichtung im Bestand

Im Zentrum von Glarus, wurde das Wohn- und Geschäftshaus Rathausplatz 1 saniert und umgebaut. Das Reihenhaus, welches 1863 erbaut wurde, musste den heutigen Standards angepasst werden. Die repräsentative Fassade wirkte vernachlässigt und würdigt den zentralen Platz in Glarus nicht mehr. Gegen Süden ist die Gebäudezeile mit dem Eckgebäude - City Restaurant - abgeschlossen. Gegen Norden schliesst das gleichzeitig erbaute Nachbargebäude, Rathausplatz 3, an die Parzelle an. Durch die rücksichtsvolle Sanierung sind im Zentrum von Glarus fünf attraktive Stadtwohnungen und ein Ladenlokal entstanden. Die sehr städtische Situation, mit breitem Gehweg, der bestehenden Lindenbaumreihe, dem Strassencafé "City" und dem Kalksteinbrunnen aus dem Jahre 1865, schaffen eine Atmosphäre, welche es zu erhalten gilt. Die Massnahmen welche im Zusammenhang mit dem Dachausbau/Ateliereinbau ergriffen wurden, sind adäquat und erreichen das Ziel der innerstädtischen Verdichtung an diesem wichtigen Ort.