intro-image

aschmann ruegge architekten ag versteht sich als ein innovativ denkendes Architekturbüro im Glarnerland. Seit 1999 plant und baut ein Team, von über zehn MitarbeiterInnen, individuelle Bauten auf unterschiedlichsten Meereshöhen, mit divergierenden Anforderungen und anspruchsvollen Nutzungen. Die sorgfältige Auseinandersetzung mit der Umgebung und das Einbetten in bereits bestehende Strukturen führen zu Resultaten, welche überzeugen.

aschmann ruegge architekten ag
kirchweg 82a
ch - 8750 glarus
info@aschmannruegge.ch
t +41 55 640 39 72
f +41 55 640 50 73

Privates Reich mitten in der Gemeinschaft

Der längliche, dreigeschossige Baukörper ist Nord - Süd ausgerichtet. Die neun Wohneinheiten werden über die parallel verlaufende Wiesgasse im Westen erschlossen. Durch die Staffelung des Baukörpers in drei Einheiten, welche in Gebäudequerrichtung versetzt angeordnet sind, wird die Grösse des Neubaus gebrochen und die Einpassung ins kleinteilige Quartier erhöht. Ausserdem wird die Abwicklung nach Süden vergrössert, wodurch alle Wohnzimmer eine zweiseitige Ausrichtung erhalten.
An der Ostseite wird der gestaffelte Baukörper durch Laubengänge, die jeweils drei Wohneinheiten pro Geschoss erschliessen, zusammengehalten. Ein abgerücktes Treppenhaus mit Lift erschliesst das Gebäude in der Vertikalen.
Abgesehen von einer zusätzlichen Zimmerachse in den Wohnungen im südlichen Gebäudeteil, sind alle Grundrisse gleich angelegt: Vom Eingang gelangt man über einen Gang, der rechts die Zimmer und links die Nasszellen erschliesst, in den zentralen Wohn-Essbereich. Dieser erstreckt sich über die gesamte Breite des Baukörpers und weist einen nach Westen vorgelagerten Balkon auf.